Wanderung zum Bismarckturm

Der Bismarckturm in Iserlohn ist einer von 100 Bismarcktürmen weltweit. Er wurde am 31. März 1915 eröffnet und befindet sich nach wie vor in städtischem Besitz.

Eine Innenbesichtigung und Turmbesteigung ist nur nach vorheriger Kontaktaufnahme mit der Stadtinformation Iserlohn möglich.

Zudem wird das Bauwerk an mehreren Sonntagen zwischen April bis September vom Aktionskreis Pater Beda geöffnet.

Bismarckturm

Bismarckturm Iserlohn

Eine Besonderheit des Bismarckturmes ist, dass er eine Photovoltaikanlage mit acht Modulen auf dem Dach zur Stromerzeugung besitzt. Diese Module versorgen eine Relaisfunkstelle für Amateurfunk und sind für Besucher von unten aus nicht sichtbar.

Der viereckige Unterbau steht auf einem quadratischen Fundament mit einer Seitenlänge von 7,5 m.
Die Aussichtsplattform liegt 11 m hoch und ist erreichbar über eine Steintreppe mit 44 und eine Wendeltreppe mit 13 Stufen. Insgesamt ist der Turm 14,5 m hoch.

Adresse

Bismarckturm Iserlohn
Turmweg
58636 Iserlohn