Iserlohn Roosters

Eishockey – wo die Erde eine Scheibe ist. 😉

Die Ursprünge des Eishockeyvereins führen auf den EC Deilinghofen und stationierten kanadischen Soldaten aus dem Jahr 1959 zurück. Der Club wurde 1994 gegründet und ist eine Profimannschaft des Stammvereins Iserlohner EC.

Zur Wende, im Jahr 2000, gelang der Mannschaft ein Aufstieg in die deutsche Eishockey Liga. Die größten Erfolge des Vereins sind die, des westdeutschen Meisters im Jahr 1969, der Aufstieg in die Bundesliga im Jahr 1977 und die, der Oberliga-Meister im Jahr 1989.

Nur der Seilersee trennt das Hotel VierJahreszeiten von der Eissporthalle Iserlohn, in dem die Fans auf rund 4967 Plätzen für die Iserlohn Roosters in blau/weißer Farbe toben. Der perfekte Ort, um Ruhe und Entspannung auf der einen Seite, verbunden mit einem aufregenden Spiel, auf der anderen Seite, zu verknüpfen.

Wer mehr über die Roosters erfahren möchte klickt hier.

Eissporthalle Iserlohn

1 km / 15 min zu Fuß vom Hotel VierJahreszeiten

Die Eissporthalle Iserlohn ist für die Öffentlichkeit ebenfalls zugänglich. Egal ob klein oder groß, jeder Eislaufbegeisterte ist hier, ohne Altersbeschränkungen oder sonstige Bedingungen, herzlich Willkommen. Eine perfekte Freizeitaktivität, die man neben einem Aufenthalt im Hotel VierJahreszeiten am Seilersee, nutzen und besuchen kann.

Hier geht es zu den aktuellen Laufzeiten und Veranstaltungen.